Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

30.09.2010

Österreich Frau auf Schnellstraße überfahren

Wien – Auf einer Schnellstraße bei Wien ist am Mittwochabend eine Frau bei einem Verkehrsunfall getötet worden. Zuvor soll die 38-Jährige von einem Mann aus dem Auto „geworfen“ worden sein, teilten die Behörden mit. Die Frau irrte orientierungslos auf der unbeleuchteten Fahrbahn herum und verständigte den Polizei-Notruf. Als die Ungarin bei der Polizei anrief, war sie unverletzt, machte aber einen verwirrten Eindruck. Sie soll erklärt haben, dass sie nicht wisse, wo sie sei. Die Beamten waren angeblich gerade dabei, die Anruferin zu orten, als sie von einem Auto erfasst wurde.

Die am Boden liegende Frau wurde dann von einem weiteren Fahrzeug überrollt, sagte Polizei-Sprecher Roman Hahslinger gegenüber österreichischen Medien. Das Obduktionsergebnis wird für Donnerstag erwartet. Nach dem Mann, der die Frau zum Aussteigen genötigt hat, wird gefahndet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oesterreich-frau-auf-schnellstrasse-ueberfahren-15886.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen