Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

28.12.2011

Österreich Österreich: Deutsches Ehepaar stirbt bei Lawinenunglück

Wien – Im Tiroler Lechtal ist ein Deutsches Ehepaar bei einem Lawinenabgang ums Leben gekommen. Wie die örtliche Polizei am Mittwoch mitteilte, seien die Opfer zwei bis drei Meter unter dem schweren Schnee begraben gewesen. Als die rund 90 Einsatzkräfte und drei Hubschrauber am Unfallort eintrafen, kam für das Ehepaar bereits jede Hilfe zu spät.

Die aus Bayern stammende Familie wollte mit einer Gruppe zum Gleitschirmfliegen an der Jöchelspitze, als die Lawine aufgrund der hohen Temperaturen abging. Die Tochter konnte sich gerade noch rechtzeitig durch einen Sprung zur Seite retten. Sie musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden. Von Seiten der Lawinenexperten galten die Bedingungen an diesem Tag „in Summe als recht günstig“ für eine Tour.

Bereits am Dienstag wurden bei zwei Lawinenabgängen in Serfaus im Oberinntal sowie in Gschnitz vier Personen verschüttet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oesterreich-deutsches-ehepaar-stirbt-bei-lawinenunglueck-32458.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Guatemala Erdbeben der Stärke 6,7

In Guatemala hat sich am Mittwoch ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,7 an. Diese Werte werden oft später ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Mehrere Tote bei Großbrand in Londoner Hochhaus

Bei dem Großbrand in einem Londoner Hochhaus im Stadtteil North Kensington sind am Mittwochmorgen mehrere Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Mehrere Verletzte bei Großbrand in Londoner Hochhaus

Bei einem Großbrand in einem Londoner Hochhaus hat es am Mittwochmorgen mehrere Verletzte gegeben. Bisher seien 30 Patienten in fünf Londoner Kliniken ...

Weitere Schlagzeilen