Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sebastian Kurz 2013 ÖVP

© Ailura / CC BY-SA 3.0

19.08.2016

Österreich Außenminister Kurz fordert neuen Flüchtlingspakt ohne Türkei

„Ein selbstbewusstes, starkes Europa muss seine Grenzen selbst schützen können.“

Düsseldorf – Österreichs Außenminister Sebastian Kurz hat einen europäischen Flüchtlingspakt ohne Hilfe der Türkei gefordert. „Ein selbstbewusstes, starkes Europa muss seine Grenzen selbst schützen können. Ein solcher Plan sollte uns schnell gelingen“, sagte Kurz der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe).

Dazu gehöre eine gemeinsame Grenzschutz- und Küstenwache, eine klare Entscheidung, dass die ankommenden Flüchtlinge dort festgehalten würden, wo sie ankommen, und klare Abmachungen mit den Herkunftsländern.

Herkunftsländer, die keine abgelehnten Asylbewerber zurücknehmen wollen, müssten stärker unter Druck gesetzt werden. „Der Stopp von allen finanziellen Zuwendungen muss als Drohung auf dem Tisch liegen. Die EU muss nicht nur für ihre Grundwerte, sondern auch für ihre Interessen einstehen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oesterreich-aussenminister-kurz-fordert-neuen-fluechtlingspakt-ohne-tuerkei-94908.html

Weitere Nachrichten

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

Linke Bundesregierung muss türkische Opposition unterstützen

Die LINKE-Politikerin Evrim Sommer hat die Bundesregierung zu einem anderen Umgang mit der Türkei aufgefordert. "Es ist an der Zeit, einen ...

Jens Spahn CDU

© Stephan Baumann / CC BY-SA 3.0

CDU Spahn fordert niedrigere Mehrwertsteuer

Jens Spahn, parlamentarischer Staatsekretär im Bundesfinanzministerium, hat eine umfassende Reform des deutschen Mehrwertsteuersystems vorgeschlagen. ...

Alexander Gauland AfD

© blu-news.org / CC BY-SA 2.0

AfD Gauland bereit zu Kompromiss bei Petrys „Zukunftsantrag“

AfD-Vize Alexander Gauland signalisiert Kompromissbereitschaft in Bezug auf den umstrittenen "Zukunftsantrag" von Parteichefin Frauke Petry. "Ich halte den ...

Weitere Schlagzeilen