Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

09.08.2015

Österreich 86 Flüchtlinge in Kleinlaster entdeckt

Unter ihnen seien 16 Kinder und eine hochschwangere Frau gewesen.

Wien – In einem Kleinlaster sind in Österreich am Samstag in der Nähe von St. Pölten 86 Flüchtlinge in einem Kleinlaster entdeckt worden. Unter ihnen seien 16 Kinder und eine hochschwangere Frau gewesen, berichtet die Zeitung „Krone“.

Der Wagen sei der Polizei aufgefallen, da er überladen gewirkt habe. Der Fahrer habe den Wagen abrupt gestoppt und sei geflüchtet. Eine erste Fahndung mit Hubschraubern und Polizeihunden blieb zunächst erfolglos.

„Sie waren zwölf Stunden ohne Pause unterwegs“, so ein Polizeisprecher. Mehrere Flüchtlinge, unter ihnen die schwangere Frau, mussten in einem Krankenhaus versorgt werden. Das Rote Kreuz übernahm die Erstversorgung der Flüchtlinge.

Nur wenige Stunden zuvor war eine Gruppe aus Syrien in Oberösterreich aufgegriffen worden. Es habe sich um sechs Erwachsene, vier Jugendliche und zehn Kinder gehandelt, die auf dem Weg nach Deutschland gewesen seien.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oesterreich-86-fluechtlinge-in-kleinlaster-entdeckt-87115.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen