Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Offshore Windpark

© Hans Hillewaert / CC BY-SA 4.0

06.10.2016

Ökostrom Union fordert neuen Kostendeckel

„Es ist beschämend.“

Düsseldorf – Die Union fordert die Einführung eines neuen Kostendeckels bei der Ökostrom-Förderung. „Wir brauchen einen unabhängigen Kostencheck für die Energiewende und eine klare Kostenobergrenze für die Erneuerbaren-Förderung“, sagte Unionsfraktionsvize Michael Fuchs der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe).

Hintergrund ist eine neue Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft, wonach die Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) von derzeit 6,3 Cent pro Kilowattstunde bis 2025 auf über 10 Cent steigen könnte.

„Es ist beschämend, dass man erst durch eine privat finanzierte Studie erfahren kann, welche enormen Kostenrisiken im Erneuerbaren-Ausbau stecken“, sagte Fuchs. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) verweigere dazu seit drei Jahren jede Aussage.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oekostrom-union-fordert-neuen-kostendeckel-95315.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Weitere Schlagzeilen