Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Ökostrom-Branche will Ziele der Bundesregierung übertreffen

© dts Nachrichtenagentur

29.08.2011

Ökostrom Ökostrom-Branche will Ziele der Bundesregierung übertreffen

Berlin – Angesichts des inzwischen auf über 20 Prozent angestiegenen Ökostrom-Anteils in Deutschland hat die Erneuerbare-Energien-Branche die zu geringen Ausbauziele der Bundesregierung kritisiert. Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hatte zuvor gemeldet, dass Biomasse, Wind-, Solar- und Wasserkraft im ersten Halbjahr 2011 erstmals mehr ein Fünftel zur deutschen Stromversorgung beigetragen haben.

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) wertet die neuen Zahlen als Beleg dafür, dass das offizielle Ausbauziel der Bundesregierung – 35 Prozent Ökostrom bis zum Jahre 2020 – noch deutlich übertroffen werden kann. „Wenn wir jetzt noch den Ausbau in Süddeutschland entscheidend voran bringen, sind auch 47 Prozent Ökostrom bis 2020 machbar“, sagte der Präsident des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE), Dietmar Schütz der „Welt Kompakt“. Der jetzt bereits erreichte Anteil von 20 Prozent sei „ein wichtiges psychologisches Signal, dass es so weiter gehen kann und so weiter gehen muss“.

Befürchtungen, dass der steigende Ökostrom-Anteil in gleichem Maße den Strompreis verteuert, wies der BEE-Präsident zurück: „Mit der Windkraft war eine vergleichsweise preisgünstige Erzeugungsart für den hohen Zuwachs beim Ökostrom verantwortlich“, sagte Schütz der Zeitung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oekostrom-branche-will-ziele-der-bundesregierung-uebertreffen-26947.html

Weitere Nachrichten

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Weitere Schlagzeilen