Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Öffentlicher Dienst streikt am Dienstag

© dapd

16.03.2012

Heilbronn Öffentlicher Dienst streikt am Dienstag

Unzureichendes Angebot der Arbeitgeber beklagt.

Heilbronn – Im Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst werden die Warnstreiks in Baden-Württemberg am Dienstag (20. März) fortgesetzt. Schwerpunkt ist der Raum Heilbronn, wie die Gewerkschaft ver.di am Freitag mitteilte. Betroffen sind unter anderem Kliniken in der Region, Kindergärten, der öffentliche Nahverkehr sowie die Bundeswehr, das Wasser- und Schifffahrtsamt und die Heilbronner Versorgungs GmbH. Betroffen seien unter anderem auch die Gemeinden Neckarsulm, Bad Friedrichshall und Weinsberg.

Mit den Warnstreiks reagiert die Gewerkschaft nach eigenen Angaben auf das „in jeder Beziehung unzureichende“ Angebot der Arbeitgeber. Weitere Aktionen in der kommenden Woche sind geplant. Der Abschluss der zweiten Streikwelle soll eine zentrale Kundgebung in Stuttgart am 26. März mit ver.di-Vorsitzendem Frank Bsirske sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oeffentlicher-dienst-streikt-am-dienstag-46038.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Haucap Kunden profitieren von Kaiser’s-Einigung

Der langjährige Chef der Monopolkommission, Justus Haucap, geht davon aus, dass der Kompromiss im Fall Kaiser's Tengelmann den Verbrauchern zugutekommt. In ...

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Weitere Schlagzeilen