Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

21.04.2013

Fürstenfeldbruck 60-jährige Frau erstochen in Wohnung aufgefunden

Ermittlungen wegen Verdachts eines Tötungsdelikts aufgenommen.

Fürstenfeldbruck – Eine 60-jährige Frau ist am Samstag tot in ihrer Wohnung im oberbayerischen Fürstenfeldbruck aufgefunden worden. Der Leichnam wies laut Polizeiangaben Stichverletzungen auf, so dass von einem Gewaltverbrechen ausgegangen werde. Die noch am gleichen Tag auf Antrag der Staatsanwaltschaft im Institut für Rechtsmedizin in München durchgeführte Obduktion bestätigte, dass die Frau gewaltsam zu Tode kam.

Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen wegen Verdachts eines Tötungsdelikts aufgenommen.

Weitere Hintergründe der Tat sind derzeit noch nicht bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/oberbayern-60-jaehrige-frau-erstochen-in-wohnung-aufgefunden-62736.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Weitere Schlagzeilen