Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Obduktion der Babyleiche bringt keine Hinweise

© dapd

08.04.2012

Elsterheide Obduktion der Babyleiche bringt keine Hinweise

Gerichtsmedizinischer Untersuchung des toten Babys von Elsterheide bleibt ohne Ergebnis.

Bautzen – Die Obduktion des toten Babys von Elsterheide hat die Ermittlungen nicht vorangebracht. Die gerichtsmedizinische Untersuchung des in der Nähe einer Kriegsgräberstätte gefundenen Leichnams habe weder Erkenntnisse zum Alter und Geschlecht noch zu einer möglichen Todesursache gebracht, teilte ein Polizeisprecher auf Nachfrage der Nachrichtenagentur dapd mit. Grund sei die stark fortgeschrittene Verwesung des Körpers. Erkenntnisse zu Alter und Geschlecht solle nun eine DNA- Untersuchung bringen.

Die Polizei stellt sich indes bereits auf langwierige Ermittlungen ein. „Aufgrund der Gesamtumstände wird dieser Fall wahrscheinlich sehr schwierig werden“, sagte der Sprecher. Auch die unzähligen Hinweise aus der Bevölkerung, die seit der Bekanntgabe des Fall am Samstag bei der Polizei eingegangen seien, hätten bislang keine verwertbaren Anhaltspunkte gebracht. Die Anrufe kämen aus dem gesamten Bundesgebiet, ein entscheidender Tipp sei noch nicht darunter gewesen. „Wir sammeln aber jeden Hinweis und geben alles an die Kriminalpolizei weiter“, sagte der Sprecher.

Unterdessen wurde die Spurensicherung am Fundort unweit der viel befahrenen Bundesstraße 96 am Sonntag eingestellt. In dem Waldstück bei Elsterheide im Landkreis Bautzen hatten Spaziergänger am Karfreitag das in eine Decke eingewickelte tote Baby entdeckt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/obduktion-der-babyleiche-bringt-keine-hinweise-49605.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen