Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Obamas erlauben ihren Töchtern keinen Facebook-Account

© dts Nachrichtenagentur

14.12.2011

Facebook Obamas erlauben ihren Töchtern keinen Facebook-Account

Washington – US-Präsident Barack Obama und seine Ehefrau Michelle wollen ihren Töchtern Sasha und Malia zumindest derzeit keinen Account beim sozialen Netzwerk Facebook erlauben.

„Warum sollte man wollen, das ein Haufen Leute, die wir nicht kennen, über unsere Sachen Bescheid weiß“, fragte das Präsidentenpaar in einem Interview mit dem US-Magazin „People“. Allerdings seien ihre Töchter auch erst zehn und 13 Jahre alt. „Wir werden sehen, wie das in vier Jahren aussieht“, so Präsident Obama weiter.

Der US-Präsident selbst und sein Kampagnenteam gelten als sehr internetaffin. So hat die Facebook-Seite von Obama 24 Millionen Follower. Facebook erreichte im September 2011 nach eigenen Angaben rund 800 Millionen Mitglieder weltweit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/obamas-erlauben-ihren-toechtern-keinen-facebook-account-31313.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen