Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Obama weist Vorwürfe der Republikaner zurück

© AP, dapd

25.01.2012

USA Obama weist Vorwürfe der Republikaner zurück

“Es geht nicht um Almosen”.

– US-Präsident Barack Obama hat Vorwürfe der Republikaner zurückgewiesen, seine Regierung wolle zu stark in das Leben der Menschen eingreifen. Zum Auftakt einer dreitägigen Reise sagte Obama im US-Staat Iowa, es gehe nicht um Almosen. Die meisten Amerikaner hätten keine unrealistischen Erwartungen an ihre wirtschaftliche Zukunft, aber sie wünschten sich ein Heim, Ersparnisse für die Rente und ein Stück vom amerikanischen Traum.

Die Menschen erwarteten eine Chance, erfolgreich zu sein, sagte Obama. Die Republikaner hatten dem Präsidenten vorgeworfen, er habe in seiner Rede zur Lage der Nation versucht, mit klassenkämpferischen Themen Wahlkampf zu führen. Obama erklärte, er wolle ein Land führen, in dem sich harte Arbeit auszahle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/obama-weist-vorwurfe-der-republikaner-zuruck-36264.html

Weitere Nachrichten

Tastatur

© über dts Nachrichtenagentur

"WannaCry" De Maizière will IT-Sicherheitsgesetz verschärfen

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will als Konsequenz des weltweiten Angriffs durch den Kryptotrojaner "WannaCry" das IT-Sicherheitsgesetz ...

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

Cavusoglu Gabriel am Montag zu Gesprächen über Incirlik in der Türkei

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel reist am Montag zu Gesprächen über den Luftwaffenstützpunkt Incirlik in die Türkei. Das teilte der türkische ...

Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Scholz rechnet mit Erfolg des G20-Gipfels in Hamburg

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) ist zuversichtlich, dass der G20-Gipfel am 7. und 8. Juli in Hamburg ein Erfolg wird. Er sei "ein wichtiges ...

Weitere Schlagzeilen