Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

07.07.2010

Obama und Netanjahu demonstrieren neue Geschlossenheit

Washington – Nachdem die Stimmung zwischen den Vereinigten Staaten und Israel in den letzten Monaten angespannt war, haben sich US-Präsident Barack Obama und der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu gestern bei einem Treffen demonstrativ geschlossen gezeigt.

Grund für die diplomatischen Verstimmungen zwischen den beiden Staaten war vor allem das israelische Festhalten am Siedlungsbau auf besetzten Palästinensergebieten. Höhepunkt der Auseinandersetzung war ein Treffen von Obama und Netanjahu im vergangenen März in Washington, als der israelische Regierungschef demonstrativ kühl empfangen wurde und keine Pressekonferenz stattfand.

Nach dem gestrigen Treffen zeigten sich die beiden Staatschefs gelöst, beide Seiten würden auf direkte Friedensgespräche zwischen Israelis und Palästinensern hoffen. Beobachter sehen vor allem die anstehenden Zwischenwahlen zum Kongress als Hintergrund der neuen Entspannung zwischen den USA und Israel. US-Präsident Obama könnte durch zu viel diplomatischen Druck auf den Nahoststaat die Stimmen von pro-israelischen Wählern im eigenen Land verlieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/obama-und-netanjahu-demonstrieren-neue-geschlossenheit-11627.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Weitere Schlagzeilen