Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Obama rudert zurück

© AP, dapd

10.02.2012

Initiative zu Verhütung Obama rudert zurück

Religionsfreiheit geschützt.

Washington – Nach der seit Wochen anhaltenden Kontroverse rund um seine Pläne für kostenlose Verhütungsmittel in den USA ist Präsident Barack Obama am Freitag zurück gerudert. Er hatte Arbeitgeber in religiösen Institutionen verpflichten wollen, kostenlose Verhütungsmittel für Angestellte in deren Versicherung einzuschließen, auch wenn dies nicht mit dem jeweiligen Glauben vereinbar ist.

Stattdessen sollen die Angestellten bei solchen Institutionen sie nun direkt von den Krankenversicherern bekommen. Damit werde die Religionsfreiheit geschützt und Frauen hätten Zugang zu kostenloser Geburtenkontrolle, sagte Obama am Freitag.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/obama-rudert-zurueck-39365.html

Weitere Nachrichten

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Amri Laschet setzt Landesregierung 14-Tage-Frist

CDU-Landeschef Armin Laschet hat der nordrhein-westfälischen Landesregierung im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri ein Ultimatum zur Vorlage von ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Griechenland-Politik Trittin bezichtigt Merkel der Lüge gegenüber eigenen Leuten

Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (beide CDU) wegen ihrer ...

Stanislaw Tillich CDU

© Frank Grätz / BLEND3 - CDU Sachsen / CC BY-SA 3.0

Ost-West-Rentenangleichung Tillich fordert Nachbesserung

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat Nachbesserungen am Gesetz zur Ost-West-Rentenangleichung zugunsten der jüngeren Generation ...

Weitere Schlagzeilen