Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Barack Obama

© dts Nachrichtenagentur

01.06.2012

Bericht Obama ordnete Cyberattacken gegen den Iran an

Cyberattacken haben das iranische Atomprogramm zwischen 18 Monate und zwei Jahre zurückgeworfen.

Washington – US-Präsident Barack Obama soll nach seinem Amtsantritt im Jahr 2008 zunehmend intensive Cyberattacken gegen den Iran angeordnet haben. Das berichtet die „New York Times“ unter Berufung auf aktuelle und ehemalige Mitarbeiter des Programms.

Demnach habe der US-Präsident bereits im ersten Monat seiner Amtszeit angeordnet, die bereits in der Ära Bush begonnenen Cyberangriffe zunehmend zu forcieren. Auch nachdem 2010 durch einen Programmierfehler Pläne der Atomanlage Natanz veröffentlicht und mit dem von den USA und Israel entwickelten Computervirus „Stuxnet“ in Verbindung gebracht worden waren, habe er entschieden, das Programm fortzusetzen. Nach Angaben von US-Regierungsmitgliedern hätten die Cyberattacken das iranische Atomprogramm in der Folgezeit zwischen 18 Monate und zwei Jahre zurückgeworfen.

Vor kurzem war die Existenz des neues Computervirus „Flame„, der „Stuxnet“ ähnelt und der Cyberspionage im Nahen Osten dient, bekannt geworden. Die USA haben abgestritten, für die Attacken verantwortlich zu sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/obama-ordnete-cyberattacken-gegen-den-iran-an-54553.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen