Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Barack Obama

© dts Nachrichtenagentur

03.11.2012

Hurrikan "Sandy" Obama ordnet Benzinlieferungen in Sturmgebiete an

45 Millionen Liter Benzin und knapp 38 Millionen Liter Diesel.

Washington – US-Präsident Barack Obama hat Benzinlieferungen in die von Hurrikan „Sandy“ betroffenen Katastrophengebiete an der US-Ostküste angeordnet. Wie die US-Katastrophenschutzbehörde mitteilte, sollen 45 Millionen Liter Benzin und knapp 38 Millionen Liter Diesel aufgekauft und ausgeliefert werden.

Vor allem in den Bundesstaaten New York und New Jersey ist Treibstoff nach dem Durchzug von „Sandy“ knapp geworden, vor Tankstellen bilden sich teilweise lange Schlangen. Viele Tankstellen haben keinen Strom zum Betreiben ihrer Kraftstoffpumpen oder sind bereits ausverkauft.

Das zusätzliche Benzin soll mit Tanklastwagen in die Katastrophengebiete gebracht werden. Zudem dürfen nun auch ausländische Tanker vorübergehend die Ostküste der USA anlaufen, was normalerweise untersagt ist.

Durch „Sandy“ kamen in den USA mehr als 100 Menschen ums Leben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/obama-ordnet-benzinlieferungen-in-sturmgebiete-an-57020.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen