Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.01.2012

Wahlen Obama begeistert Anhänger mit Soul-Einlage

Der amerikanische Präsident singt Greens Song “Let’s Stay Together”.

New York – US-Präsident Barack Obama hat sich auf einer Wahlkampfveranstaltung in New York kurz als Soulsänger versucht. Am Donnerstagabend hielt Obama im Apollo Theater in Manhattan zunächst eine Rede, kam aber unvermittelt auf die Soullegende Al Green zu sprechen, dem er für seinen Auftritt dankte.

Dabei ließ es der Präsident aber nicht bewenden: Plötzlich stimmte er kurz Greens Song “Let’s Stay Together” an. Als Obama die Liedzeile “I’m so in love with you” zum Besten gab, brandete Jubel auf. Seine Mitarbeiter hätten nicht geglaubt, dass er das tatsächlich tun würde, scherzte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel per PayPal oder Flattr, oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: https://newsburger.de/obama-begeistert-anhanger-mit-soul-einlage-35258.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks SPD 2014

© U.S. Army Europe Images / CC BY 2.0

SPD Hendricks kritisiert Chef der Endlagerkommission

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat den Chef der Endlagerkommission, Michael Müller (beide SPD) zur Ordnung gerufen. Dem "Tagesspiegel" ...

Elmar Brok CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

CDU Brok befürwortet Visafreiheit für Türken

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Europaparlament, Elmar Brok, hat eine möglicherweise bevorstehende Erteilung der Visafreiheit für türkische ...

Volker Kauder CDU

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

Unions-Fraktionschef Nicht der Islam wohl aber Muslime gehören zu Deutschland

Unions-Fraktionschef Volker Kauder hält die Feststellung des früheren Bundespräsidenten Christian Wulff, wonach der Islam zu Deutschland gehört, für "gut ...

Weitere Artikel werden geladen