Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Obama bedauert Rücktritt von US-Abgeordneter Giffords

© AP, dapd

23.01.2012

USA Obama bedauert Rücktritt von US-Abgeordneter Giffords

Giffords will Mandat noch diese Woche niederlegen.

Washington – US-Präsident Barack Obama hat sich bedauernd über den geplanten Rücktritt der US-Abgeordneten Gabrielle Giffords geäußert. Die demokratische Politikerin, die bei einem Attentat von Tucson im Januar vergangenen Jahres lebensgefährlich verletzt worden war, will ihr Mandat im Kongress in dieser Woche niederlegen und sich auf ihre Genesung konzentrieren.

“Ich habe nicht viele Erinnerungen an diesen schrecklichen Tag, aber ich werde nie das Vertrauen vergessen, das ihr in mich gesetzt habt”, sagte Giffords am Sonntag in einer Videobotschaft auf ihrer Facebook-Seite. Aus Kongresskreisen verlautete, der Rücktritt werde vermutlich am (heutigen) Montag in Kraft treten. Am 8. Januar 2011 hatte ein junger Mann bei einem Treffen Giffords’ mit Bürgern ein Blutbad angerichtet, bei dem 6 Menschen getötet und 13 verletzt wurden. Giffords wurde aus nächster Nähe in den Kopf geschossen.

“Es geht mir immer besser”, sagte Giffords. Sie müsse jedoch noch weiter an ihrer Genesung arbeiten. Im Interesse Arizonas werde sie ihr Mandat daher niederlegen.

Obama sagte: “Gabbys fröhliche Art wird in Washington vermisst werden.” Sie sei eine Inspiration – auch für ihn.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/obama-bedauert-rucktritt-von-us-abgeordneter-giffords-35568.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Botschaft der Türkei in Deutschland

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Türkei verstärkt Suche nach Regimegegnern in Deutschland

Die Türkei dringt verstärkt darauf, dass deutsche Sicherheitsbehörden hierzulande Regimekritiker wie zum Beispiel Anhänger der Gülen-Bewegung verfolgen. Zu ...

Weitere Schlagzeilen