Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Carsten Linnemann

© Thorsten Schneider / CC BY-SA 3.0

11.08.2015

CDU-Mittelständler zur Kauder-Drohung „Nur dem Gewissen verpflichtet“

„Wir sollten jetzt so schnell wie möglich zur Sachdebatte zurückfinden.“

Bielefeld – Der Paderborner CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Linnemann hat sich gegen Versuche gewandt, in der Frage der umstrittenen Griechenland-Hilfe Druck auf die Abgeordneten des Deutschen Bundestags auszuüben. Unions-Fraktionschef Volker Kauder hatte angekündigt, wer in der Griechenland-Frage von der Fraktionslinie abweiche, dem drohten Konsequenzen.

Gegenüber der in Bielefeld erscheinenden Tageszeitung Neue Westfälische (Dienstagausgabe) sagte Linnemann zu den Drohungen Kauders: „Wir sollten jetzt so schnell wie möglich zur Sachdebatte zurückfinden.“

Linnemann, der Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU ist und einem dritten Hilfspaket für Griechenland kritisch gegenübersteht, weiter: „Jeder, der im Bundestag sitzt, kennt das Grundgesetz und weiß, dass er letztlich nur seinem Gewissen verpflichtet ist. Punkt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nur-dem-gewissen-verpflichtet-87169.html

Weitere Nachrichten

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Christian Lindner FDP

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

FDP Lindner würde Pleite der Deutschen Bank hinnehmen

In der Diskussion um die Zukunft der krisengeschüttelten Deutschen Bank hat FDP-Chef Christian Lindner nach einem Bericht der in Essen erscheinenden ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Weitere Schlagzeilen