Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

27.10.2009

Nur 30% aller Online Shops nutzen die Google Produktsuche

(openPR) – Die Suchmaschine Google hat ihre Suchergebnisse schon vor Jahren auf das umgestellt, was Google „Universal Search“ nennt: Die ursprünglich zehn Suchergebnisse werden durch spezialisierte Ergebnisse ergänzt, z.B. aktuelle Nachrichten, Bilder, Videos und auch Produkte. Insbesondere die Google Produktsuche ist dabei für Betreiber von Online-Shops interessant, weil bei Suchanfragen nach bestimmten Produkten oder auch Produktkategorien immer wieder Ergebnisse aus dem Produkt-Index von Google angezeigt werden.

In einer Studie hat die auf Suchmaschinen-Optimierung (SEO) und –Marketing (SEM) spezialisierte Agentur Bloofusion ca. 4.000 Online-Shops daraufhin überprüft, ob diese ihre Produkte bereits an die Google Produktsuche übermitteln. Dabei wurde festgestellt, dass derzeit nur 30,1% der überprüften deutschen Online-Shops ihre Produkte bei Google anmelden, um von der Google Produktsuche zu profitieren.

„Wir sehen bei unseren Kunden, dass die Google Produktsuche viele relevante Besucher auf Online-Shops lenken kann – und das auch noch kostenlos. Angesichts dessen erscheint es schon seltsam, dass nur ca. 30% aller Shop-Betreiber diese Möglichkeit nutzen“, so Markus Hövener, Geschäftsführer der Agentur Bloofusion.

Der Aufwand, um die Produkte eines Online-Shops an Google zu übermitteln, ist insgesamt sehr gering. Der Shop-Betreiber muss einen so genannten Feed bereitstellen – eine Datei, die alle Produkte des Shops inklusive Preise und Versandkosten beinhaltet. Nachdem dieser Feed im so genannten Google Merchant Center angemeldet wurde, können die Produkte auch in der Google Produktsuche gefunden werden. Shop-Betreiber können so also zusätzliche Reichweite erzeugen, für die Google zumindest derzeit keine Kosten in Rechnung stellt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nur-30-aller-online-shops-nutzen-die-google-produktsuche-2969.html

Weitere Nachrichten

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Sven Lehmann Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen NRW / CC BY 2.0

NRW Grünen-Chef geht auf Abstand zu Rot-Rot-Grün

Trotz gleicher Haltung zur so genannten "Ehe für alle" bleiben Grünen-Politiker auf Abstand zu einem möglichen rot-rot-grünen Bündnis im Bund. ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Weitere Schlagzeilen