Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

27.10.2009

Nur 30% aller Online Shops nutzen die Google Produktsuche

(openPR) – Die Suchmaschine Google hat ihre Suchergebnisse schon vor Jahren auf das umgestellt, was Google „Universal Search“ nennt: Die ursprünglich zehn Suchergebnisse werden durch spezialisierte Ergebnisse ergänzt, z.B. aktuelle Nachrichten, Bilder, Videos und auch Produkte. Insbesondere die Google Produktsuche ist dabei für Betreiber von Online-Shops interessant, weil bei Suchanfragen nach bestimmten Produkten oder auch Produktkategorien immer wieder Ergebnisse aus dem Produkt-Index von Google angezeigt werden.

In einer Studie hat die auf Suchmaschinen-Optimierung (SEO) und –Marketing (SEM) spezialisierte Agentur Bloofusion ca. 4.000 Online-Shops daraufhin überprüft, ob diese ihre Produkte bereits an die Google Produktsuche übermitteln. Dabei wurde festgestellt, dass derzeit nur 30,1% der überprüften deutschen Online-Shops ihre Produkte bei Google anmelden, um von der Google Produktsuche zu profitieren.

„Wir sehen bei unseren Kunden, dass die Google Produktsuche viele relevante Besucher auf Online-Shops lenken kann – und das auch noch kostenlos. Angesichts dessen erscheint es schon seltsam, dass nur ca. 30% aller Shop-Betreiber diese Möglichkeit nutzen“, so Markus Hövener, Geschäftsführer der Agentur Bloofusion.

Der Aufwand, um die Produkte eines Online-Shops an Google zu übermitteln, ist insgesamt sehr gering. Der Shop-Betreiber muss einen so genannten Feed bereitstellen – eine Datei, die alle Produkte des Shops inklusive Preise und Versandkosten beinhaltet. Nachdem dieser Feed im so genannten Google Merchant Center angemeldet wurde, können die Produkte auch in der Google Produktsuche gefunden werden. Shop-Betreiber können so also zusätzliche Reichweite erzeugen, für die Google zumindest derzeit keine Kosten in Rechnung stellt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nur-30-aller-online-shops-nutzen-die-google-produktsuche-2969.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen