Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

„NSU: Linke kritisieren zu späte Festnahme

© Zoetnet, Lizenz: dts-news.de/cc-by

11.12.2011

Extremismus „NSU“: Linke kritisieren zu späte Festnahme

Dresden – Die sächsische Linke hat die Festnahme eines weiteren mutmaßlichen Unterstützers der terroristischen Vereinigung „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) als viel zu spät kritisiert.

Der am Sonntagmorgen gefasste Matthias D. sei den Sicherheitsbehörden schon lange als einer der führenden Neonazis im Erzgebirge bekannt gewesen, sagte die Landtagsabgeordnete Kerstin Köditz (Linke). Der Verdächtige habe genügend Zeit gehabt, mögliche Beweismittel zu beseitigen.

Ein Sondereinsatzkommando des Landeskriminalamts Sachsen hatte den Verdächtigen am Sonntagmorgen festgenommen und zudem dessen Wohnung und die einer weiteren möglichen Unterstützerin durchsucht. Matthias D. wird verdächtigt, den Mitgliedern des „NSU“ zwei Wohnungen in Zwickau als dauerhafte Unterkunft überlassen zu haben.

Eine Wohnung soll er im Mai 2001 angemietet haben, die andere im März 2008. Er soll die Zwickauer Zelle dadurch unterstützt haben, ein Leben unter falscher Identität zu führen und unentdeckt Terroranschläge verüben zu können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nsu-linke-kritisieren-zu-spaete-festnahme-31171.html

Weitere Nachrichten

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

"Osmanen Germania BC" Razzien gegen Rockerbande in drei Bundesländern

Die Polizei ist mit Razzien in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen gegen die Rocker-Vereinigung "Osmanen Germania BC" vorgegangen. Am ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 60-Jähriger überfahren

Auf der B12 in der Nähe von Röhrnbach-Nord in Niederbayern ist am Dienstag ein 60-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann hatte ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Weitere Schlagzeilen