Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

NSN bildet zusätzliches Führungsgremium

© dapd

12.04.2012

Nokia Siemens Networks NSN bildet zusätzliches Führungsgremium

Tagesgeschäft leiten künftig drei Vorstände – 13-köpfiger Vorstand bleibt.

München – Beim angeschlagenen Telekommunikations-Ausrüster Nokia Siemens Networks wird die Führung umgebaut. Ein Trio aus Vorstandschef (CEO), Finanzchef (CFO) und einem neuen Vorstandsmitglied (COO) wird sich künftig um das Tagesgeschäft kümmern. Einen entsprechenden Bericht der „Financial Times Deutschland“ bestätigte eine Unternehmenssprecherin am Donnerstag. Der Chef von Nokia-Siemens-Networks (NSN), Rajeev Suri, habe dies den über 70.000 Mitarbeitern in einer E-Mail mitgeteilt. Der 13-köpfige Vorstand werde bestehen bleiben und sich um die langfristige Strategie kümmern, sagte die Sprecherin.

Das neue Führungstrio mit dem Namen „CxO Committee“ werde sich um die kurzfristige strategische Ausrichtung, Entscheidungen mit hoher Priorität und die Überwachung der Geschäftsergebnisse kümmern. Der Vorstand solle sich dagegen um die langfristige Planung, firmenübergreifende Themen und Personalien kümmern.

Wegen hoher Verluste hatte das deutsch-finnische Unternehmen angekündigt, weltweit 20.500 von 74.000 Stellen zu streichen. In Deutschland sollen bis Jahresende 3.000 von 9.100 Arbeitsplätze abgebaut werden. Der Münchner Standort soll jedoch entgegen vorherigen Plänen erhalten bleiben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nsn-bildet-zusaetzliches-fuehrungsgremium-50087.html

Weitere Nachrichten

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Weitere Schlagzeilen