Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

National Security Agency NSA

© über dts Nachrichtenagentur

27.07.2015

NSA-Spionage Präsident der American Academy für sachliche Debatte

„Was ist möglich und was nicht?“

Berlin – Der neue Präsident der American Academy in Berlin, Gerhard Casper, hat eine sachliche Debatte um die Ausspähung deutscher Regierungsmitglieder durch die NSA angemahnt. Es sei geboten, sich jetzt dringend „über die Rahmenbedingungen“ der Arbeit der Geheimdienste zu einigen, sagte der frühere Präsident der Stanford-Universität in der „Bild“ (Montag).

„Was ist möglich und was nicht? Was können wir dulden und was nicht? Da wird es noch lange ein Hin und Her geben. Wir brauchen klare Regeln.“

Grundsätzlich glaube er aber nicht an einen langfristigen Bruch zwischen den USA und Deutschland. „Die Arbeit von Geheimdiensten ist essenziell“, sagte er. Und für die USA sei die Zusammenarbeit sehr wichtig: „Deutschland ist ein wichtiges Land. Die Haupttäter des 11. September lebten in Hamburg.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nsa-spionage-praesident-der-american-academy-fuer-sachliche-debatte-86624.html

Weitere Nachrichten

Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Scholz rechnet mit Erfolg des G20-Gipfels in Hamburg

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) ist zuversichtlich, dass der G20-Gipfel am 7. und 8. Juli in Hamburg ein Erfolg wird. Er sei "ein wichtiges ...

Hermann Gröhe

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Gröhe will lückenlose Aufklärung von Betrugsfällen in der Pflege

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat eine lückenlose Aufklärung von Betrugsfällen in der Pflege gefordert. Um Pflegebedürftige und ihre Familien vor ...

Hubertus Heil

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Hubertus Heil wird neuer Generalsekretär

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Hubertus Heil, soll kommissarisch der neue Generalsekretär seiner Partei werden. Heil ...

Weitere Schlagzeilen