Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

12.08.2013

NSA-Affäre Oppermann verteidigt Vereinbarungen von 2002

Oppermann will weiterhin eine Zusammenarbeit von BND und NSA.

Berlin – Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, hat die aktuellen Vorwürfe gegen Rot-Grün in der NSA-Affäre zurückgewiesen und die Vereinbarungen zwischen Deutschland und den USA aus dem Jahre 2002 verteidigt.

In einem Interview mit dem Deutschlandfunk sagte der SPD-Politiker am Montag, die Vereinbarungen von 2002 hätten nichts mit der „Ausforschung“ deutscher Staatsbürger durch die NSA zu tun: „Rot-Grün hat im Jahre 2002 eine Vereinbarung geschlossen mit den Amerikanern, NSA und BND, bei der es ausschließlich darum ging, die vom BND im Ausland“ gewonnenen Informationen „an die Amerikaner weiterzugeben“. Dieser Sachverhalt habe mit dem Abhören deutscher Kommunikation durch die NSA „überhaupt nichts zu tun“.

Diese Zusammenarbeit wolle er auch aufrechterhalten, wenn „nach Recht und Gesetz kooperiert wird“, so Oppermann. Die SPD wolle „keine Kumpanei bei einer möglicherweise millionenfachen Ausspähung der deutschen Kommunikation durch amerikanische Geheimdienste.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nsa-affaere-oppermann-verteidigt-vereinbarungen-von-2002-zwischen-deutschland-und-den-usa-64733.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Weitere Schlagzeilen