Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Philipp Rösler und Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

25.07.2013

NSA-Affäre Auch Bundesregierung angeblich abgehört

Neue Qualität in den Aktivitäten der US-Geheimdienste.

Berlin – Die von Edward Snowden veröffentlichten und in Deutschland erstmals im „Spiegel“ publizierten NSA-Geheimdokumente legen laut eines Zeitungsberichtes der „Bild-Zeitung“ (Donnerstag) den Schluss nahe, dass die Bundesregierung von der NSA abgehört wurde. Die Zeitung beruft sich in ihrem Bericht auf „mehrere US-Quellen“.

Es gebe ein entsprechendes streng geheimes NSA-Dokument, welches die Geheimhaltungsstufe „SI“ trage. Dieses Kürzel stehe bei den US-Geheimdiensten für „Special Intelligence“ – und bedeutee, dass der Bericht mindestens teilweise auf abgefangenen Mails oder Telefonaten beruhe, berichtet die „Bild-Zeitung“. Mehrere US-Quellen bestätigten dies angeblich.

Stimmen die Informationen, wäre es eine neue Qualität in den Aktivitäten der US-Geheimdienste. Bereits Gerüchte, wonach EU-Botschaften abgehört worden sein könnten, hatten zu Empörung bei deutschen Politikern, auch in der Regierungskoalition geführt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nsa-affaere-auch-bundesregierung-angeblich-abgehoert-64134.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Gauck-Nachfolge Seeheimer Kreis legt sich auf Steinmeier fest

In der Frage der Gauck-Nachfolge hat sich der Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises in der SPD, Johannes Kahrs, gegen einen Kompromiss mit der Union ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

"CDU 2017" 80 junge Politiker für höheres Rentenalter

Führende Vertreter der jungen Generation in der CDU fordern in einem Positionspapier ein höheres Renteneintrittsalter ab 2030. "Dabei muss eine Koppelung ...

Manfred Weber CSU

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Flüchtlingskrise CSU will erneuten Kontrollverlust gesetzlich verhindern

Die CSU hat nach ihrem Parteitag Bedingungen für eine Verständigung mit der CDU auf eine gemeinsame Flüchtlingspolitik genannt. "Wir brauchen die ...

Weitere Schlagzeilen