Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Philipp Rösler und Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

25.07.2013

NSA-Affäre Auch Bundesregierung angeblich abgehört

Neue Qualität in den Aktivitäten der US-Geheimdienste.

Berlin – Die von Edward Snowden veröffentlichten und in Deutschland erstmals im „Spiegel“ publizierten NSA-Geheimdokumente legen laut eines Zeitungsberichtes der „Bild-Zeitung“ (Donnerstag) den Schluss nahe, dass die Bundesregierung von der NSA abgehört wurde. Die Zeitung beruft sich in ihrem Bericht auf „mehrere US-Quellen“.

Es gebe ein entsprechendes streng geheimes NSA-Dokument, welches die Geheimhaltungsstufe „SI“ trage. Dieses Kürzel stehe bei den US-Geheimdiensten für „Special Intelligence“ – und bedeutee, dass der Bericht mindestens teilweise auf abgefangenen Mails oder Telefonaten beruhe, berichtet die „Bild-Zeitung“. Mehrere US-Quellen bestätigten dies angeblich.

Stimmen die Informationen, wäre es eine neue Qualität in den Aktivitäten der US-Geheimdienste. Bereits Gerüchte, wonach EU-Botschaften abgehört worden sein könnten, hatten zu Empörung bei deutschen Politikern, auch in der Regierungskoalition geführt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nsa-affaere-auch-bundesregierung-angeblich-abgehoert-64134.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen