Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Westerwelle will in Wahlkampf eingreifen

© dapd

24.03.2012

NRW Westerwelle will in Wahlkampf eingreifen

„Es geht um meine Heimat“.

Wiehl – Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) will sich im NRW-Wahlkampf für seine Partei engagieren. „Nach meinem Rücktritt als Parteivorsitzender habe ich mich in Wahlkämpfen zurückgehalten, aber hier geht es um meine Heimat“, sagte Westerwelle am Samstag auf dem Bezirksparteitag der Kölner FDP in Wiehl.

Westerwelle dankte der FDP-Fraktion im Landtag dafür, dass sie gegen den Haushalt der rot-grünen Landesregierung gestimmt habe: „Die FDP-Fraktion hat nicht gedacht, was ist gut für uns, sondern was ist gut für Nordrhein-Westfalen.“ Auch den designierten FDP-Landesvorsitzenden Christian Lindner lobte der Außenminister: „Andere denken über ihre Karriere nach – hier steht jemand mit ganzem Herzen ein für Nordrhein-Westfalen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-westerwelle-will-in-wahlkampf-eingreifen-47329.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen