Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

26.03.2010

NRW Vier Verletzte bei Unfall mit Polizeifahrzeug

Hagen – Im nordrhein-westfälischen Hagen sind heute Nacht bei einem Verkehrsunfall mit einem Polizeifahrzeug vier Personen verletzt wurden. Wie die Behörde mitteilte, sei der Dienstwagen eines 51-jährigen Polizeibeamten an einer Kreuzung mit dem Pkw eines 18-jährigen Fahrers kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Polizeiwagen herumgeschleudert, zwei Beamte wurden dabei leicht und eine Polizistin schwer verletzt. Der 18-jährige Pkw-Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Er stand zum Zeitpunkt des Unfalls unter Alkoholeinfluss.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-vier-verletzte-bei-unfall-mit-polizeifahrzeug-8757.html

Weitere Nachrichten

Dietmar Bartsch Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

"Wir wollen regieren" Linken-Spitzenkandidat Bartsch lehnt Oppositionswahlkampf ab

Unmittelbar vor dem Wahlprogramm-Parteitag der Linken an diesem Freitag in Hannover hat Spitzenkandidat Dietmar Bartsch Forderungen nach einem ...

Vollverschleierte Frauen

© über dts Nachrichtenagentur

Van der Bellen Vollverschleierungsverbot kein gutes Gesetz

Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich kritisch zu einem Teil des Integrationsgesetzes geäußert: "Das Verbot zur ...

Tastatur

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Tauber befürchtet Hackerangriffe im Wahlkampf

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat davor gewarnt, dass der Bundestagswahlkampf durch ausländische Hackerangriffe beeinflusst werden könnte. Es habe ...

Weitere Schlagzeilen