Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

09.01.2011

NRW Verletzte nach Brand in Polizeigebäude in Detmold

Detmold – Bei einem Brand im Zellentrakt eines Polizeigebäudes im nordrhein-westfälischen Detmold sind am Sonntagmorgen mehrere Insassen und Beamte verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, sei der Brand in der Zelle eines 47-Jährigen durch Entzündung einer Matratze ausgelöst worden.

Den Angaben zufolge drangen Polizeibeamte in den total verqualmten Gewahrsamstrakt zu drei belegten Zellen vor und schlossen die Türen auf, um die Einsitzenden zu retten. Zwei Beamtinnen und zwei Beamte atmeten bei dem Rettungsversuch, genau wie die drei 43-, 34- und 47-jährigen Inhaftierten, Rauchgase ein.

Eine Beamtin wurde vorsorglich ins Klinikum gebracht, konnte aber zwischenzeitlich wieder entlassen werden. Die drei Inhaftierten sind vorsorglich in verschiedene Kliniken eingeliefert worden und sollen dort noch einige Zeit zur Beobachtung verbleiben. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern noch an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-verletzte-nach-brand-in-polizeigebaeude-in-detmold-18657.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

BKA 2016 bereits 832 Angriffe gegen Flüchtlingsheime

Trotz sinkender Flüchtlingszahlen nehmen die Straftaten gegen Asylunterkünfte weiter zu. In den ersten zehn Monaten gab es in Deutschland 832 Angriffe ...

Islamischer Staat ISIS

© The Islamic State / gemeinfrei

BKA zu Bedrohung durch IS Bundeskriminalamt warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr

Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt wegen der jüngsten militärischen Niederlagen der Terrormiliz IS vor einer erhöhten Anschlagsgefahr im Westen. Das BKA ...

Udo Lindenberg

© Siebbi / CC BY 3.0

Kein Leben außerhalb des Hotels Lindenberg will eigenen Müll nicht heruntertragen

Udo Lindenberg (70) sehnt sich noch immer nicht nach einem Leben außerhalb des Hotels - das sei genau das richtige für ihn. "Ich habe meine Ruhe, wenn ich ...

Weitere Schlagzeilen