Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Fund von Pferdefleisch ist riesige Täuschung

© dapd

14.02.2013

NRW-Umweltminister Remmel Fund von Pferdefleisch ist riesige Täuschung

„Das ist kriminell. In Produkte gehört nur das rein, was auch draufsteht.“

Berlin/Düsseldorf – Den Fund von Pferdefleisch in einer Lasagne in Nordrhein-Westfalen hat der dortige Umweltminister, Johannes Remmel (Grüne), als eine „riesige Verbrauchertäuschung“ kritisiert. „Das ist kriminell. In Produkte gehört nur das rein, was auch draufsteht“, sagte Remmel am Donnerstag im ARD-„Morgenmagazin“. Noch sei unklar, warum das Pferdefleisch dort reingekommen sei. „Zum jetzigen Zeitpunkt jedenfalls kann ich nicht ausschließen, dass wir da auch noch mehr finden“, sagte der Minister und kündigte genaue Analysen an.

Im Fleischhandel sollte es zudem einen Wandel geben. „Wir müssen wieder darüber nachdenken, regionale Bezüge zu haben, wissen, wo das Fleisch herkommt. Beim Metzer um die Ecke“, sagte Remmel. Die entsprechenden Strukturen für einen regionale Fleischhandel aufzubauen, braucht seiner Einschätzung nach jedoch bis zu zehn Jahre. Auf dem internationalen Fleischmarkt müsse es zudem auch internationale Kontrollen geben, mahnte Remmel.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-umweltminister-remmel-fund-von-pferdefleisch-ist-riesige-taeuschung-60214.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen