Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

15.05.2017

SPD Post erwartet Lagerwahlkampf auf Bundesebene

„Der Bundestagswahlkampf geht jetzt erst richtig los.“

Düsseldorf – Der NRW-Landesgruppenchef der SPD im Bundestag, Achim Post, erwartet nach der Wahlniederlage der SPD in Nordrhein-Westfalen einen Lagerwahlkampf auf Bundesebene.

„Der Bundestagswahlkampf geht jetzt erst richtig los“, sagte Post der „Rheinischen Post“ (Montagausgabe). „Dann geht es darum, ob wir wieder eine schwarz-gelbe Republik wollen, ob die soziale Gerechtigkeit unter die Räder kommt und ob wir uns an der unverantwortlichen Aufrüstungsspirale Trumps beteiligen.“

Den Ausgang der Wahl in NRW bezeichnete Post als „schmerzliche Niederlage“.

Laut vorläufigem nichtamtlichen Endergebnis kommt die CDU bei der NRW-Landtagswahl auf 33,0 Prozent. Die SPD erreicht 31,2 Prozent, die FDP 12,6 Prozent, die AfD 7,4 Prozent und die Grünen 6,4 Prozent. Die Linke kommt auf 4,9 Prozent und scheitert damit an der 5-Prozent-Hürde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-spd-landesgruppenchef-erwartet-lagerwahlkampf-auf-bundesebene-96813.html

Weitere Nachrichten

Peter Altmaier CDU 2013

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

Altmaier Mehr internationale Zusammenarbeit gegen Terrorismus

Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) hat nach dem Anschlag von Manchester mehr internationale Zusammenarbeit gegen Terrorismus gefordert. "Der ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU Altmaier sieht Entspannung bei Flüchtlingszustrom nach Europa

Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU), der Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung, sieht beim Zustrom der Flüchtlinge nach Europa Entspannung. "Die ...

Von der Leyen 2014 CDU Bundesverteidigungsministerin

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

Fall Franco A. Altmaier stellt sich bei Aufarbeitung hinter von der Leyen

Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) hat sich bei der umstrittenen Aufarbeitung des Falls Franco A. hinter Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ...

Weitere Schlagzeilen