Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.04.2010

NRW Schwarz-Gelb nur noch ein Prozent vor Rot-Grün

Düsseldorf – Zwei Wochen vor der Landtagswahl steht die schwarz-gelbe Koalition in Nordrhein-Westfalen auf der Kippe. Nach einer Umfrage von tns Emnid im Auftrag des Nachrichtenmagazins „Focus“ kam die CDU bei der Sonntagsfrage auf 38 Prozent. Die SPD erreichte 34 Prozent. Bündnis 90/Die Grünen erzielten elf Prozent und die FDP acht Prozent. Damit würde es nicht mehr für eine schwarz-gelbe Mehrheit am Rhein reichen. Die Linken würden, wenn am nächsten Sonntag Landtagswahlen wären, mit sechs Prozent den Einzug in den Landtag schaffen.

Im Direktvergleich zwischen Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) und seiner SPD-Herausfordererin Hannelore Kraft lag der Amtsinhaber vorn. Angenommen, die Menschen an Rhein und Ruhr könnten den Ministerpräsidenten direkt wählen, dann würden sich 42 Prozent für Rüttgers und 39 Prozent für Kraft entscheiden. Unterm Strich sind die Menschen in Nordrhein-Westfalen der Umfrage zufolge mit der Landesregierung von FDP und CDU eher einverstanden als mit der Opposition: 50 Prozent sind mit der Regierung zufrieden (45 Prozent sind „eher zufrieden“, fünf Prozent „sehr zufrieden“). Mit der Arbeit der Opposition zeigen sich insgesamt 42 Prozent zufrieden und 48 Prozent unzufrieden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-schwarz-gelb-nur-noch-ein-prozent-vor-rot-gruen-10028.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Weitere Schlagzeilen