Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

19.06.2010

NRW Rüttgers will nicht gegen Kraft antreten

Düsseldorf – Der bisherige nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) will bei der Neuwahl des Regierungschefs im größten Bundesland nicht mehr antreten. Das sagte er heute in Düsseldorf nach einer Sitzung des CDU-Landesvorstands. Bei der Wahl zum neuen Ministerpräsidenten oder der neuen Ministerpräsidentin will sich SPD-Landeschefin Hannelore Kraft Mitte Juli mit den Stimmen von SPD und Grünen wählen lassen. Zwar haben die beiden Parteien im Düsseldorfer Landtag nur 90 Mandate und damit einen Sitzt weniger als für eine absolute Mehrheit nötig, allerdings kann Kraft auch auf die Stimmen der Linken setzen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-ruettgers-will-nicht-gegen-kraft-antreten-10948.html

Weitere Nachrichten

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Bernd Riexinger Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Riexinger Deutschland hat kein Problem mit Flüchtlingen

Der LINKE-Co-Vorsitzende Bernd Riexinger hat Obergrenzen für Geflüchtete abgelehnt und stattdessen Investitionen für eine soziale Einwanderungsgesellschaft ...

MSC 2014 Wolfgang Ischinger

© Mueller / MSC / CC BY 3.0 de

Ischinger Europa droht weltpolitisch in „Kreisklasse“ zu rutschen

Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, fordert von der Europäischen Union eine größere Rolle in der Weltpolitik. Zur Zeit ...

Weitere Schlagzeilen