Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

NRW: Polizei prüft mehrere Hinweise zu Schwerverbrecher

© dts Nachrichtenagentur

25.12.2011

Polizeimeldung NRW: Polizei prüft mehrere Hinweise zu Schwerverbrecher

Düsseldorf – Die Polizei in Düsseldorf prüft derzeit mehrere Dutzend Hinweise aus dem In- und Ausland zu dem mutmaßlichen Schwerverbrecher Thomas F.

Wie die örtliche Polizei mitteilte, sei der Gesuchte nach seiner letzten Tat am vergangenen Dienstag in der Region Altmark in Sachsen-Anhalt „untergetaucht“. Er hatte dort am späten Nachmittag die Filiale eines Geldinstituts in Arendsee überfallen, mehrere Tausend Euro erbeutet und war dann mit dem in Kronberg (Hessen) geraubten PKW geflüchtet.

Ein weiteres Fluchtfahrzeug konnte mittlerweile in Rheinböllen aufgefunden und sichergestellt werden. Die Polizei Düsseldorf koordiniert die bundesweite Fahndung nach dem Bankräuber. Er soll auch drei Überfälle auf Tankstellen und Sparkassen in Nordrhein-Westfalen verübt haben.

Zudem warnen die Beamten davor, sich dem Mann in den Weg zu stellen. Er sei bewaffnet und gefährlich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-polizei-prueft-mehrere-hinweise-zu-schwerverbrecher-32249.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen