Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.05.2010

NRW Mann will auf Polizeirechnung Bier kaufen

Alsdorf – In Alsdorf bei Aachen wollte ein Mann mit einer kuriosen Erklärung Alkohol an einer Tankstelle erwerben. Wie die örtliche Polizei heute mitteilte, holte sich der Mann in der Tankstelle vier Flaschen Bier aus dem Kühlschrank, ging zur Kasse und sagte: „Vier Flaschen Pils aufs Polizeikonto 2105!“ Ein solches Konto existiert nach Polizeiangaben nicht. Der Tankstellenangestellte nahm dem Betrüger daraufhin das Bier ab und schlug ihn in die Flucht. Einige Stunden später tauchte der Mann erneut an der Zapfsäule auf und tankte ohne zu bezahlen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-mann-will-auf-polizeirechnung-bier-kaufen-10407.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen