Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mann ersticht Schäferhund nach Silvesterstreit

© dts Nachrichtenagentur

01.01.2012

Siegen Mann ersticht Schäferhund nach Silvesterstreit

Täter fuhr mit unbekannten Ziel davon.

Siegen – Im nordrhein-westfälischen Siegen ist es in der Silvesternacht zu Streitigkeiten gekommen, woraufhin ein Mann seinen Schäferhund erstach. Wie die örtliche Polizei mitteilte, wollten zwei befreundete Ehepaare gemeinsam Silvester feiern, als es zwischen dem 39-Jährigen und seiner Frau zu einer Auseinandersetzung kam. In Folge dessen kündigte die 40-Jährige an, sich von ihrem Mann trennen zu wollen.

Dieser verließ daraufhin die Feier und erstach er vor der Haustüre den gemeinsamen Schäferhund, beschädigte den Pkw der Gastgeber, setzte sich in seinen eigenen Wagen und fuhr mit unbekannten Ziel davon.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-mann-ersticht-schaeferhund-nach-silvesterstreit-32682.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 60-Jähriger überfahren

Auf der B12 in der Nähe von Röhrnbach-Nord in Niederbayern ist am Dienstag ein 60-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann hatte ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Weitere Schlagzeilen