Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

NRW-Landesregierung treibt Verfahren in Köln voran

© dts Nachrichtenagentur

15.08.2011

Nachtflugverbot NRW-Landesregierung treibt Verfahren in Köln voran

Nach der Sommerpause werde es den nächsten Schritt geben.

Düsseldorf – Die rot-grüne Landesregierung in Düsseldorf will das Verfahren zur Einführung eines Nachtflugverbots am Flughafen Köln-Bonn ungeachtet der Intervention der Bundesregierung wie geplant vorantreiben. Das sagte der Staatssekretär im NRW-Verkehrsministerium, Norbert Becker (Grüne), der „Rheinischen Post“. Nach der Sommerpause werde es mit der Anhörung des Flughafens und der Fluglinien den nächsten Schritt in dem Verfahren geben, sagte Becker.

Das Bundesverkehrsministerium hatte der Landesregierung in der vergangenen Woche damit gedroht, die Pläne für ein Nachtflugverbot in Köln-Bonn zu kippen. „Wenn das Bundesverkehrsministerium es ernst meinte, könnte Berlin uns die Einführung eines Nachtflugverbots in Köln auch einfach verbieten“, sagte Becker.

So weit wolle das Bundesverkehrsministerium aber offensichtlich nicht gehen und belasse es stattdessen bei der „Ankündigung eines eventuellen Einschreitens“. Dies sei kein Grund, das geplante Nachtflugverbot zu opfern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-landesregierung-treibt-verfahren-zum-nachtflugverbot-in-koeln-voran-26060.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Schulz setzt auf Abkehr der Briten vom Brexit

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat vor dem heutigen Treffen der EU-Regierungschefs im Europäischen Rat auf eine Abkehr vom Brexit gepocht. "Das ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

CDU Laschet will Druck auf Islamverband Ditib erhöhen

Der designierte Ministerpräsident von NRW, Armin Laschet (CDU), will den Druck auf den Islamverband Ditib erhöhen. Laschet sagte dem "Kölner ...

US-Soldat in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

NATO Mehrere Länder wollen ihre Truppen in Afghanistan aufstocken

Im Kampf gegen islamistische Rebellen in Afghanistan haben sich mehrere Nato-Länder offenbar bereit erklärt, ihre Truppen am Hindukusch weiter ...

Weitere Schlagzeilen