Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.05.2010

NRW Jeder zweite Wahlberechtigte war bis 16 Uhr an der Urne

Düsseldorf – Bis 16 Uhr haben bei der Landtagswahl in NRW rund 52,8 Prozent der Wähler ihre Stimme abgegeben. Das teilte Landeswahlleiterin Helga Bock am Nachmittag mit. Ein Vergleich zur letzten Landtagswahl 2005 lässt sich nicht ziehen, da hier um 17 Uhr ein Wert ermittelt wurde.

Bei der Bundestagswahl 2009 hatten bis 16 Uhr allerdings schon 62,61 Prozent ihre Stimme abgegeben. Die stichprobenartige Umfrage wurde im Kreis Düren, im Rhein-Kreis Neuss und im Kreis Gütersloh sowie in den kreisfreien Städten Düsseldorf, Duisburg, Essen, Köln und Mülheim an der Ruhr durchgeführt. Die Wahllokale in NRW schließen um 18 Uhr. Mit dem Vorliegen erster Resultate aus den nordrhein-westfälischen Wahlkreisen wird gegen 20 Uhr gerechnet, sagte die Wahlleiterin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-jeder-zweite-wahlberechtigte-war-bis-16-uhr-an-der-urne-10324.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen