Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Ralf Jäger

© über dts Nachrichtenagentur

13.09.2013

NRW-Innenminister Schalke weiß schon seit Wochen vom Polizeiabzug

Der Ball liege nun bei den Schalkern.

Gelsenkirchen – Bundesligist FC Schalke 04 war nach Angaben von Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) bereits seit Wochen über den drohenden Polizeiabzug aus dem Stadion informiert. „Ich hatte dem Verein gegenüber dies aber bereits am 22.8., also einen Tag nach den Vorfällen, als eine Ultima Ratio dargelegt“, sagte Jäger im Interview mit der „Welt“. Der Verein hatte sich überrascht von dem Schritt gezeigt.

Auslöser für die Maßnahme war ein umstrittener Polizeieinsatz beim Schalker Play-off-Spiel zur Champions League gegen Saloniki. Jäger wies außerdem darauf hin, dass es sich bei dem Schritt um eine Einzelfallentscheidung handelt: „Es gibt überhaupt keinen Grund, die Kooperationen mit anderen Vereinen aufzukündigen.“

Der Ball liege nun bei den Schalkern, sagte Jäger: „Ich habe deutlich gemacht, dass ich gesprächsbereit bin. Aber Schalke muss sich bewegen. Es müssen genügend qualifizierte Ordner im Stadion sein, Schalke muss mehr in die Fanarbeit investieren. Insbesondere in die Arbeit mit den Ultragruppen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-innenminister-schalke-weiss-schon-seit-wochen-vom-polizeiabzug-65781.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen