Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

30.04.2016

SPD NRW-Innenminister plant neues Einsatz-Konzept gegen Attentäter

„Warten auf das Eintreffen der Spezialeinheiten ist keine Option.“

Düsseldorf – NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) reagiert auf die Anschläge von Paris mit einem völlig neuen Einsatz-Konzept zur Abwehr von Extrem-Attentätern. Künftig sollen herkömmliche Polizeistreifen bei Terrorlagen nicht mehr wie bisher auf das Eintreffen von Spezialeinheiten warten. Um möglichst viele Menschenleben zu retten, sollen sie nun selbst versuchen, Attentäter zu stoppen.

Jäger sagte der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe): „Die Streifenpolizisten sind fast immer die Ersten am Einsatzort. Das gilt auch bei einem Anschlag. Warten auf das Eintreffen der Spezialeinheiten ist keine Option.“

Das streng vertrauliche Strategiepapier mit der Überschrift „Vorgehensweise bei Szenarien mit sofortiger polizeilicher Interventionserfordernis“ sieht vor, dass die Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei bei Attentaten zwar auch künftig noch anrücken. Aber Streifenpolizisten, die zufällig in der Nähe sind, sollen die Täter möglichst schon vorher ausschalten.

Wie Jäger gegenüber der Rheinischen Post erklärte, werden die NRW-Streifenpolizisten mit Schulungen in zum Teil neuen Trainingszentren und mit verbesserter Ausrüstung auf die neue Aufgabe vorbereitet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-innenminister-plant-neues-einsatz-konzept-gegen-attentaeter-93767.html

Weitere Nachrichten

foodwatch STOP TTIP CETA 2015 Belin

© foodwatch / CC BY-SA 2.0

Umfrage Nur ein Drittel der SPD-Wähler sieht CETA positiv

Mehr als zwei Drittel der potentiellen SPD-Wähler stehen einer vorläufigen Inkraftsetzung auch von Teilen des Freihandelsabkommens CETA zwischen der EU und ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Flüchtlingskinder ohne Eltern Grüne fordern mehr Einsatz der Bundesregierung

Die Grünen im Bundestag verlangen von der Bundesregierung mehr Unterstützung für Flüchtlingskinder, die ohne Eltern nach Deutschland gekommen sind. In ...

Andrea Nahles SPD

© Heinrich-Böll-Stiftung / CC BY-SA 2.0

Nahles „Lohnkostenzuschüsse für Flüchtlinge können funktionieren“

Um Firmen die Entscheidung für Ausbildung oder Einstellung von Flüchtlingen zu erleichtern, hält das Arbeitsministerium vorübergehende Lohn-Subventionen ...

Weitere Schlagzeilen