Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sylvia Löhrmann Grüne 2012

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

09.04.2017

NRW Grüne legen eigenes Kita-Gesetz vor

„Unser Vorstoß ist eine Qualitätsoffensive für die Kitas in NRW.“

Düsseldorf – Die nordrhein-westfälischen Grünen haben Eckpunkte für ein eigenes „Kita-Qualitäts-Gesetz“ vorgelegt. Das Papier liegt der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Montagausgabe) vor. Darin stellen die Grünen eine neue Sockelfinanzierung für jede Kita in Aussicht, die die umstrittene Kindpauschale des derzeit in NRW geltenden Kinderbildungsgesetzes (Kibiz) ablösen soll. Die Grundfinanzierung werde dabei mit Tariferhöhungen für die Erzieher mitwachsen und vom Land unabhängig von der örtlichen Belegungssituation an die Kita-Träger gezahlt.

Zudem wollen die Grünen den Betreuungsschlüssel gesetzlich festschreiben: Auf eine Fachkraft dürften künftig nur noch maximal drei U3-Kinder und statistisch maximal 7,5 Ü3-Kinder kommen. Um Erziehern mehr Freiräume für die pädagogische Arbeit zu schaffen, werden von den Grünen bis 2022 jeweils 700 Millionen Euro jährlich für eine „Fachkraftoffensive“ veranschlagt. Unter anderem sollen mehr Hauswirtschaftskräfte eingestellt werden, um die Erzieher im Alltag zu entlasten.

„Unser Vorstoß ist eine Qualitätsoffensive für die Kitas in NRW“, sagte Löhrmann der WAZ. Zentrale Ziele seien mehr Zeit für die Kinder, mehr Ausbildungsplätze für die frühkindliche Bildung und „Öffnungszeiten, die besser zu den Lebensrealitäten der Eltern passen“.

Die vom Koalitionspartner SPD geforderte Beitragsfreiheit stellen die Grünen in ihrem Konzept ausdrücklich zurück. „Erzieher müssen unter besseren Bedingungen arbeiten können“, sagte Grünen-Landeschef Sven Lehmann der WAZ zu den Prioritäten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-gruene-legen-eigenes-kita-gesetz-vor-95935.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Engholm Schulz hätte auch Außenminister werden sollen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz leidet nach Ansicht des früheren SPD-Vorsitzenden Björn Engholm unter seiner Nicht-Präsenz im Bundeskabinett. "Ich ...

Mutter und Kind

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will Kindergeld für ärmere Familien deutlich erhöhen

Bundesfamilienministerin Katarina Barley plant für die Zeit nach der Bundestagswahl eine grundlegende Reform des Kindergeldes: "Familien mit niedrigen ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Maas will Mietpreisbremse verschärfen

Justizminister Heiko Maas will trotz großer Widerstände in der Koalition die Mietpreisbremse verschärfen. Künftig sollen dem Entwurf zufolge Vermieter ...

Weitere Schlagzeilen