Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

11.08.2010

NRW Frau springt von Brücke und verletzt sich schwer

Mönchengladbach – In Mönchengladbach hat heute eine 46-jährige Frau mit einem Selbstmordversuch Polizei und Rettungsdienste in Atem gehalten. Wie die örtliche Polizei mitteilte, hatte die Frau, die zurzeit stationär in einem Krankenhaus untergebracht ist, dieses mit einer Suizidankündigung verlassen.

Die 46-Jährige ging in Richtung der naheliegenden Bahngleise, woraufhin die Beamten in Zusammenarbeit mit der Bundespolizei und dem Einsatz eines Polizeihubschraubers das Gelände absuchten. Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass sich die Gesuchte von einer Brücke auf eine Autobahn gestürzt hatte. Die schwer verletzte Frau wurde nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. Die Autobahn wurde vorübergehend gesperrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-frau-springt-von-bruecke-und-verletzt-sich-schwer-12890.html

Weitere Nachrichten

Rechtsextreme

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 462 per Haftbefehl gesuchte Rechtsextreme auf freiem Fuß

In Deutschland sind nach Angaben der Bundesregierung 462 Personen auf freiem Fuß, die per Haftbefehl wegen rechtsmotivierter Straftaten gesucht werden. Das ...

London Bridge am 03.06.2017

© über dts Nachrichtenagentur

London Mehrere Tote bei mutmaßlichem Anschlag

Bei einem mutmaßlichen Anschlag in London sind am Samstagabend mehrere Menschen ums Leben gekommen. Gegen etwa 22 Uhr Ortszeit (23 Uhr deutscher Zeit) war ...

Theresa May

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien May lässt sich über Situation an London Bridge informieren

Großbritanniens Premierministerin Theresa May lässt sich über die Situation an der London Bridge informieren. "The Prime Minister is in contact with ...

Weitere Schlagzeilen