Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

18.07.2011

Festnahme nach Hackerangriff auf Zoll

Köln – Nach einem Angriff von unbekannten Hackern auf Server des Zolls hat die Polizei am Sonntag einen Tatverdächtigen gefasst. Wie die Staatsanwaltschaft Köln und das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen mitteilten, wurde der 23-Jährige wegen des Verdachts des Ausspähens von Daten und des Verdachts der Datenveränderung und der Computersabotage festgenommen.

Der Mann ist verdächtig, für einen Hackerangriff gegen das auch in der nordrhein-westfälischen Polizei genutzte Peil- und Ortungssystem namens Patras verantwortlich zu sein.

Bei der Durchsuchung der von ihm genutzten Wohnung wurden Beweismittel gesichert. Der Festgenommene soll am Montag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-festnahme-nach-hackerangriff-auf-zoll-23852.html

Weitere Nachrichten

Proteste beim NSU-Prozess vor dem Strafjustizzentrum München

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verfassungsschützer hatten Hinweise auf NSU

Der hessische Verfassungsschutz und mindestens eine andere Verfassungsschutzbehörde erhielten nach Informationen der "Frankfurter Rundschau" ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 60-Jähriger überfahren

Auf der B12 in der Nähe von Röhrnbach-Nord in Niederbayern ist am Dienstag ein 60-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann hatte ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Weitere Schlagzeilen