Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

04.01.2011

NRW-FDP stellt sich hinter Westerwelle

Düsseldorf – Im Führungsstreit der FDP hat sich der NRW-Landesverband hinter Guido Westerwelle gestellt. Die Debatte um Westerwelle sei „beendet“, sagte der nordrhein-westfälische FDP-Chef Daniel Bahr der „Rheinischen Post“. „Es gibt keine Mehrheit gegen ihn“, so Bahr.

Vom Dreikönigstreffen der Liberalen am Donnerstag in Stuttgart müsse ein „offensiver Start ins Jahr 2011“ ausgehen. Jetzt komme es darauf an, den Bürgern den großen Unterschied vor Augen zu führen, ob die FDP mitgestalte oder nicht. FDP-Wählern, die zu Hause blieben, müsse klar werden, dass sie linke Mehrheiten riskierten. Das zeige NRW als „abschreckendes Beispiel“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-fdp-stellt-sich-hinter-westerwelle-18482.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Streit um Nachlass Gründung einer Helmut-Kohl-Stiftung wird wahrscheinlicher

Im Streit um den Nachlass des verstorbenen Altbundeskanzlers Helmut Kohl läuft alles auf die Gründung einer eigenen Stiftung hinaus. "Frau Kohl-Richter ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Verheugen sieht EU nach Brexit-Entscheidung gestärkt

Der ehemalige Vizepräsident der EU-Kommission, Günter Verheugen (SPD), sieht die EU nach der Entscheidung Großbritanniens für den Brexit gestärkt. "Es ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundestag beschließt Reform der Pflegeberufe

Der Bundestag hat am Donnerstag ein Gesetz zur Reform der Pflegeberufe beschlossen. Mit der Reform sollen die bisher getrennten Ausbildungen in der ...

Weitere Schlagzeilen