Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

13.05.2010

NRW-FDP sagte Gespräche über Ampelkoalition ab

Düsseldorf – Die nordrhein-westfälische FDP hat heute Gespräche über die Bildung einer möglichen Ampelkoalition abgesagt. Laut dem Fraktionsvorsitzenden Gerhard Papke würden Verhandlungen dadurch verhindert, dass die SPD und die Grünen auch mit der Linkspartei Gespräche führen. In Nordrhein-Westfalen ist nach der Landtagswahl vom vergangenen Sonntag derzeit eine Regierungsbildung noch nicht absehbar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-fdp-sagte-gespraeche-ueber-ampelkoalition-ab-10439.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Straßburg Medwedew redet bei Kohl-Trauerakt

Beim Trauerakt für Helmut Kohl am 1. Juli in Straßburg wird nun auch Russland prominent vertreten sein. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen