Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

17.07.2010

NRW Ein Verletzter bei Schießerei

Wuppertal – Im Wuppertaler Ortsteil Barmen ist heute Nacht eine Person bei einer Schießerei lebensgefährlich verletzt worden. Informationen der zuständigen Polizei zufolge kam es zwischen einigen in einer Gaststätte anwesenden Personen im Verlauf der Nacht zu einer verbalen Auseinandersetzung.

Nachdem einer der Streitbeteiligten die Kneipe verlassen hatte, wurden zunächst von außen mehrere Schüsse durch die Fensterscheibe in den Innenraum abgegeben. Anschließend kehrte der Schütze in das Lokal zurück und gab nochmals mehrere Schüsse aus seiner Waffe ab. Ein 40-jähriger Mann erlitt mehrere Bauchschüsse, die zunächst vor Ort notärztlich versorgt wurden. Der Gesundheitszustand des Mannes ist nach einer Notoperation im Krankenhaus mittlerweile stabil. Ein 27-Jähriger Mann wurde durch einen Querschläger leicht verletzt.

Der nach der Tat flüchtende Täter konnte im Rahmen der Ermittlungen schnell identifiziert werden. Der 29-jährige Wuppertaler konnte einige Stunden später durch Spezial-Einsatzkräfte in seiner Wohnung festgenommen werden. Die Ermittlungen der eingesetzten Mordkommission dauern derzeit an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-ein-verletzter-bei-schiesserei-12013.html

Weitere Nachrichten

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Weitere Schlagzeilen