Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Unfällen

© dapd

19.04.2012

NRW Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Unfällen

Sechsjähriger von Auto angefahren und getötet – Fußgänger schwer verletzt.

Düsseldorf – Bei Unfällen in Nordrhein-Westfalen sind in der Nacht zum Donnerstag zwei Menschen verletzt worden. In Hamm betrat ein 54 Jahre alter Fußgänger eine Straße, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, wie die Polizei mitteilte. Dabei erfasste ihn ein Auto. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mann zu Boden geschleudert. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Bei Dülmen (Kreis Coesfeld) kam ein 20-Jähriger mit seinem Wagen in einer Kurve von der Straße ab und überschlug sich mehrfach in einer Böschung. Dabei erlitt der Fahrer schwere Verletzungen. Die Polizei geht von überhöhter Geschwindigkeit als Ursache für den Unfall aus. Es entstanden 4.000 Euro Sachschaden.

Tragisch endete dagegen ein Unfall im ostwestfälischen Stemwede. Dabei kam am Mittwochnachmittag ein sechs Jahre alter Junge ums Leben. Eine Autofahrerin setzte in die Zufahrt eines Grundstücks zurück und erfasste dabei den Jungen dabei, wie die Polizei mitteilte. Das Kind wurde so schwer verletzt, dass es noch an der Unfallstelle starb.

Ein glimpfliches Ende nahm ein Unfall am Mittwochnachmittag in Coesfeld. Eine 21-jährige Autofahrer wollte nach links abbiegen, ohne dabei auf den Gegenverkehr zu achten. Ihr Auto stieß gegen einen Kleintransporter. Die 21-Jährige wurde leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 14.000 Euro.

In Dülmen (ebenfalls Landkreis Coesfeld) verletzte sich eine elf Jahre alte Radfahrerin leicht. Sie wollte nach links abbiegen, übersah dabei aber einen Pkw. Sie stürzte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-ein-toter-und-zwei-schwerverletzte-bei-unfaellen-51235.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen