Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

01.07.2015

Hitze Düsseldorf ruft Anwohner zum Gießen von Straßenbäumen auf

„Wir sind jedem Düsseldorfer dankbar.“

Düsseldorf – Die Stadt Düsseldorf bittet ihre Bürger wegen der aktuellen Hitze um Unterstützung: „Wir sind jedem Düsseldorfer dankbar, der die Straßenbäume während der aktuellen Hitzeperiode wässert“, sagte Stadtsprecher Volker Paulat der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe).

Zwar seien die Mitarbeiter des Gartenamtes täglich mit Tanklastwagen im Stadtgebiet unterwegs, jedoch benötigten gerade die nach Pfingststurm „Ela“ gepflanzten rund 1.000 Jungbäume Hilfe. Wer helfen möchte, sollte dem Baum vor seiner Tür einmal wöchentlich sechs Eimer Wasser geben.

Der Nabu in NRW fordert Anwohner in allen Städten und Gemeinden dazu auf, dem Düsseldorfer Beispiel zu folgen, sich um die Bäume vor der Haustür zu kümmern und sie in den kommenden Tagen mit Wasser zu versorgen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-duesseldorf-ruft-anwohner-zum-giessen-von-strassenbaeumen-auf-85510.html

Weitere Nachrichten

Palma de Mallorca

© Thomas Wolf, foto-tw.de / CC BY-SA 3.0 DE

Palma de Mallorca Auto rast in Menschengruppe

Ein Autofahrer nordafrikanischer Herkunft ist am Samstagmorgen mit dem Auto in der bereits belebten Innenstadt Palma de Mallorcas an einer ...

Tom Schilling Berlin Film Festival 2011

© Siebbi - ipernity.com / CC BY 3.0

Tom Schilling Schmerzhafte Erfahrung auf Rammstein-Konzert

Schauspieler Tom Schilling hat im Alter von 14 Jahren den Besuch eines Rammstein-Konzerts in Berlin als "sehr schmerzhaftes Erlebnis für den Brustkorb" ...

Südtribüne Borussia Dortmund

© Christopher Neundorf / gemeinfrei

"DeutschlandTrend" Deutsche bleiben nach Anschlag in Dortmund gelassen

Nach der Sprengstoffattacke auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund bleiben die Deutschen mehrheitlich gelassen: 82 Prozent der Befragten fühlen sich ...

Weitere Schlagzeilen