Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.04.2010

NRW Dachdecker stirbt bei Arbeitsunfall

Münster – Im nordrhein-westfälischen Drensteinfurt ist gestern Abend ein Dachdecker bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Das teilte die Polizei heute mit. Gegen 18:00 Uhr sei der 36-Jährige durch das Dach einer landwirtschaftlichen Halle gebrochen und etwa vier Meter auf den Boden gestürzt. Dabei hatte sich der Arbeiter schwere Kopfverletzungen zugezogen. Die Wiederbelebungsversuche der Rettungskräfte blieben erfolglos, der 36-Jährige verstarb noch an der Unglücksstelle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-dachdecker-stirbt-bei-arbeitsunfall-9548.html

Weitere Nachrichten

Katar Doha

© Sebbe xy / CC BY-SA 3.0

Debatte um WM in Katar Linke warnt vor milliardenschweren Klagen

Die Partei Die Linke warnt vor den Konsequenzen, die eine Absage der Fußball-WM 2022 in Katar nach sich ziehen würde. Im Gespräch mit der "Neuen ...

EU-Fahnen

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag in London EVP-Fraktionschef Weber für europäisches Terrorabwehrzentrum

Der Fraktionschef der Europäischen Volkspartei im Europaparlament, Manfred Weber (CSU), hat nach den jüngsten Anschlägen in Großbritannien die Errichtung ...

Wolfgang Bosbach

© über dts Nachrichtenagentur

Bosbach Ausländer mit ungeklärter Identität an der Grenze zurückweisen

CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach hat Sicherheitsverschärfungen an den deutschen Grenzen gefordert: "Wir sollten niemanden einreisen lassen mit völlig ...

Weitere Schlagzeilen