Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

NRW: Bahr fordert mehr Kompromissbereitschaft für geplante Gemeinschaftsschule

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

17.06.2011

Gemeinschaftsschule NRW: Bahr fordert mehr Kompromissbereitschaft für geplante Gemeinschaftsschule

Düsseldorf – Der FDP-Landeschef von Nordrhein-Westfalen, Daniel Bahr, hat von der rot-grünen Landesregierung in NRW mehr Kompromissbereitschaft für die geplante Gemeinschaftsschule gefordert. „Der Ball liegt bei der Regierung. Rot-Grün muss sich bewegen“, sagte Bahr in einem Interview mit der „Westfalenpost“. Die NRW-FDP sei seit langem zu ernsthaften Gesprächen über einen Schulfrieden bereit. Der FDP-Politiker bezeichnete aber die Gemeinschaftsschule als „eine Gefahr für bestehende Schulen, weil sie diese mit der gymnasialen Oberstufe kannibalisiert“. Die Landesregierung müsse nun zeigen, wie ein Kompromiss aussehen könne.

Bahr kritisierte, dass SPD und Grüne bei den Sondierungsgesprächen 2010 die Gymnasien infrage gestellt hätten und den Weg zur Einheitsschule für alle festlegen wollten. Im Streit mit Rot-Grün über die von der CDU verlangte Verankerung der Realschule und des Gymnasiums in der Landesverfassung zeigte sich Bahr kompromissbereit. „Für mich ist nicht entscheidend, ob eine Schulform in der Verfassung steht.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-bahr-fordert-mehr-kompromissbereitschaft-fuer-geplante-gemeinschaftsschule-21843.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Weitere Schlagzeilen