Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

19.10.2017

NRW 53-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß

Der Mann starb noch am Unfallort.

Remscheid – Auf der Landstraße 101 im Norden des Oberbergischen Kreises im Regierungsbezirk Köln ist am Donnerstagmorgen ein 53 Jahre alter Autofahrer bei einem Frontalzusammenstoß ums Leben gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein 52-jähriger Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in den Gegenverkehr geschleudert worden, wo er mit dem 53-Jährigen zusammenstieß, teilte die Polizei mit. Der 53-Jährige starb noch am Unfallort, während der Fahrer des anderen Autos mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde, so die Beamten weiter.

Die L 101 wurde für mehrere Stunden gesperrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-53-jaehriger-stirbt-bei-frontalzusammenstoss-103177.html

Weitere Nachrichten

Euromünzen

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage unter Bundesländern Mittel für Justiz steigen kaum

Die Bundesländer werden im kommenden Jahr nur wenig mehr für Justiz ausgeben. Das zeigt eine Umfrage des "Handelsblatts" (Donnerstag) unter den Bundesländern. ...

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

USA Drei Menschen sterben bei Schießerei in Maryland

Bei einer Schießerei in der Stadt Edgewood im US-Bundesstaat Maryland sind am Mittwoch mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen ...

Rettungsdienst

© über dts Nachrichtenagentur

Berlin 19-Jähriger stirbt an Stichverletzungen

In Berlin ist in der Nacht zu Mittwoch ein 19-Jähriger bei einer Messerstecherei ums Leben gekommen. Der Vorfall ereignete sich in der Nähe des ...

Weitere Schlagzeilen