Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

01.03.2015

NRW 40-Jähriger stirbt bei Unfall

Das Fahrzeug war aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen.

Ascheberg – Bei einem Unfall im nordrhein-westfälischen Kreis Coesfeld ist am frühen Sonntagmorgen ein 40-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt.

Das Fahrzeug des Mannes war auf der Autobahn 1 in Richtung Dortmund auf Höhe der Anschlussstelle Ascheberg aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und fuhr auf die im Bereich der Anschlussstelle befindlichen abgesenkten Schutzplanken, teilte die örtliche Polizei mit. Demnach wurde das Fahrzeug dort hoch katapultiert und habe sich im weiteren Verlauf mehrfach überschlagen.

Der 40-Jährige wurde bei dem Unfall aus dem Pkw geschleudert und erlitt tödliche Verletzungen, hieß es seitens der Ordnungshüter weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nrw-40-jaehriger-stirbt-bei-unfall-79505.html

Weitere Nachrichten

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Amri wurde vom IS zu Anschlag in Deutschland gedrängt

Die Ermittlungen zum Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt gelten als weitgehend abgeschlossen: Laut eines Berichts von WDR, NDR und "Süddeutscher ...

Til Schweiger

© über dts Nachrichtenagentur

Til Schweiger „Erfolg erzeugt viele Neider“

Til Schweiger geht nach eigenen Angaben mit Negativ-Presse entspannt um. "Erfolg erzeugt viele Neider", sagte Schweiger dem Magazin "IN". Dies sei leider ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt 450.000 Krankenhausfälle durch raucherspezifische Erkrankungen

Im Jahr 2015 sind in Deutschland insgesamt 449.804 Patienten (267.308 Männer und 182.496 Frauen) im Krankenhaus infolge einer raucherspezifischen ...

Weitere Schlagzeilen